* Alle Preise inkl. gesetzl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten

Filter

Es werden 1–15 von 39 Ergebnissen angezeigt

Jacken im Allgemeinen

Jacken sollen vor allen Dingen einen Zweck erfüllen – das passende Kleidungsstück für kältere Tage und Tage mit schlechtem Wetter sein. Für den Alltag reicht eine handelsübliche Jacke natürlich vollkommen aus, doch für viele Berufe ist eine normale Alltagsjacke ungenügend. Gewöhnliche Jacken können den Anforderungen einer Arbeitsjacke niemals gerecht werden, da sie für anspruchsvolle Berufe und Arbeitstätigkeiten nicht strapazierfähig genug sind und ihr Funktionsumfang sehr eingeschränkt ist. Ganz anders Arbeitsjacken, die mit ihrem Funktionsumfang überzeugen können und trotzdem einen hohen Tragekomfort besitzen.

Die Material- und Funktionsunterschiede von gewöhnlichen Jacken zu Arbeitsjacken

Allen voran unterscheiden sich Arbeitsjacken in ihrer Robustheit und Strapazierfähigkeit. Viele Jacken verwenden einen Material-Mix aus 65 % Baumwolle und 35 % Polyester, was sie stabil und trotzdem bequem macht. Einige benutzen auch ein dreischichtiges Gewebe, wodurch die Jacke atmungsaktiv, winddicht und wasserresistent macht. Für viele Berufe sind die Eigenschaften absolut notwendig, damit der Träger im Arbeitsalltag jederzeit geschützt ist und seiner Arbeit uneingeschränkt nachgehen kann. Für mehr Bewegungsfreiheit sorgen Stretcheinsätze und ein verlängerter Rücken. Diese Funktionsmerkmale sorgen dafür, dass die Jacke nicht verrutscht oder der Oberkörper ungeschützt ist. Mehr Schutz liefern auch Kinn- und Bartschoner oder ein Stehkragen, der den Träger zusätzlich vor Wind und Wetter schützt.

Weitere Unterschiede und Merkmale

Nicht zu vergessen sind Cordura®-Besätze an stark beanspruchten Stellen, wie beispielsweise an den Ellenbogen, wodurch diese abrieb- und scheuerfest sind. Das erhöht natürlich auch die Langlebigkeit der Arbeitsjacke ganz im Allgemeinen. Gute Sichtbarkeit ist für ein sicheres Arbeiten auf Baustellen oder im Straßenverkehr unabdingbar. Deswegen findet man auf den meisten Arbeitsjacken Reflexelemente, mit denen man den Träger bei eingeschränkter Sicht, bedingt zum Beispiel durch Dunkelheit oder schlechtem Wetter, wie Regen oder Schnee, rechtzeitig ausmachen kann. Somit arbeitet der Träger in Ruhe und potentielle Unfälle sind vermeidbar. Für die kälteren Tage in kühlen Jahreszeiten warten einige Jacken auch mit einem weichen und wärmenden Innenfleece auf. Damit ist der Träger auch vor Kälte geschützt. Natürlich kann unter der Jacke ein zusätzlich wärmendes Sweatshirt oder T-Shirt getragen werden.

Hilfreiche Taschen, Einsätze und Einschübe

Ein weiterer Vorteil vieler Arbeitsjacken sind die Multifunktions- und Holstertaschen. Diese kommen in den unterschiedlichsten Varianten vor. Napoleontaschen, die man schnell von außen öffnen kann, und Smartphone-Taschen für das Mitführen Ihres Mobiltelefons sind keine Seltenheit und erleichtern den Arbeitsalltag. Darüber hinaus finden an den Oberarmen oft Stifttaschen ihren Platz. Des Weiteren verfügen Arbeitsjacken meist über große, geräumige Seiten- und Innentaschen.  Darin kann man problemlos Werkzeuge und andere wichtige Arbeitsmaterialien verstauen und schnell zur Hand nehmen.