* Alle Preise inkl. gesetzl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten

Filter

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt

Latzhosen im Allgemeinen

Die spezielle Form der Hose wurde seither nicht nur als Arbeitsbekleidung genutzt. Sie erfährt ständig ein Wiederaufleben in modischer Hinsicht. Bereits in der Vergangenheit trugen Menschen Latzhosen, um sich von der Allgemeinheit abzuheben und ihren Lebensstil besser hervorzuheben. Abgesehen davon sind diese speziellen Hosen sehr bequem, da aus Jeans-Stoff gefertigt. In der Regel sind Latzhosen von Haus aus schon sehr strapazierfähig, doch Latzhosen für die Arbeit und in Berufen müssen noch einiges mehr können, außer strapazierfähig zu sein. 

Die Vorteile von Latzhosen

Diese Hosen liegen eng an der Taille an, was ein Herausrutschen von Oberteilen, wie T-Shirts, Sweatshirts und Pullovern, verhindert. Dadurch wird der Träger nicht benachteiligt und kann seiner Arbeit sorgenfrei und gewissenhaft nachgehen, ohne sich zu bemühen, dass alles am rechten Fleck sitzt. Für erhöhte Stabilität und Bequemlichkeit sorgt meist ein sogenannter Gewebe-Mix aus Baumwolle und Polyester. Durch den Gewebe-Mix bietet sich dem Träger auch ein erhöhtes Maß an Strapazierfähigkeit und Beweglichkeit, wodurch die Bewegungsfreiheit deutlich steigt. Das Trägerkreuz auf der Rückseite verhindert, dass die Latzhose nicht verrutscht und stets einen bequemen und zuverlässigen Sitz hat. In Latzhosen können auch Kniepolster eingesetzt werden, damit auch beim Hinknien der Komfort und die Bequemlichkeit weiterhin gewährleistet sind.

Weitere Vorteile

Knieschutztaschen verstärken diesen Effekt und sind außerdem oft mit Cordura®-Verstärkung ausgestattet. Dadurch sind die Kniepartien abrief- und scheuerfest und garantieren die Langlebigkeit der Latzhose. Viele Latzhosen sind auch mit einem Nierenschutz ausgestattet, damit die Nieren dauerhaft geschützt sind. Des Weiteren liefern Stretcheinsätze mehr Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Zudem kommen auf den meisten Latzhosen Reflexelemente zum Einsatz. Die sorgen dafür, dass der Träger jederzeit, auch bei schlechter Sicht, bedingt durch schlechte Wetterverhältnisse, wie Regen, Schnee und Nebel, und Dunkelheit, frühzeitig auszumachen ist und man Unfälle somit vermeiden kann. 

Die Wichtigkeit von Taschen

Taschen spielen bei einer Latzhose im Beruf natürlich eine wichtige Rolle und sind meistens auch zahlreich vorhanden. Bei fast allen Latzhosen im Arbeitsbereich findet man eine Latztasche mit Patte, Reißverschluss oder beidem, in der man Gegenstände verstauen kann, die immer schnell griffbereit sein müssen. Die Seitentaschen von vielen Latzhosen verfügen oft über eine praktische Übergrifffunktion, für extra viel Stauraum. Natürlich dürfen auch Taschen für Zollstöcke nicht fehlen. Reißverschlusstaschen und Schenkeltaschen  können mit Reißverschlüssen und Patte ausgestattet sein, die noch mehr Platz bieten, zum Beispiel auch für ihr Smartphone. Ebenfalls erweitern das Platzangebot zusätzliche Gesäßtaschen. Bei den Taschen ist auch eine Cordura®-Verstärkung keine Seltenheit, durch die die Strapazierfähigkeit der Taschen aller Art erheblich zunimmt.